ebm-papsT Markenführung

Intro

Konsequenter MARKEN­AUF­BAU DURCH THEMENORIENTIERTE MARKENFÜHRUNG

EINE LANGFRISTIGE STRATEGIE, DIE SICH AUSZAHLT

Das Mulfinger Unternehmen ebm-papst, Weltmarktführer für Ventilatoren und Antriebe, ist ein gutes Beispiel, wie eine langfristig angelegte Markenstrategie ausschlaggebend für den Erfolg eines Unternehmens sein kann. Alles begann 2003 mit einer wegweisenden Entscheidung: Auf Vorschlag von wob fusionierte man im Rahmen eines internationalen Roll-outs die drei damals existierenden Unternehmen mvl, PAPST und EBM zur neuen Unternehmensmarke ebm-papst. Seither entwickelt wob die Marke ebm-papst durch themenorientierte Markenführung konsequent und sehr erfolgreich weiter. Die kontinuierliche Markenentwicklung orientiert sich entlang zweier strategischer Themen: Technologieführerschaft und Nachhaltigkeit.

Phase 1 (2003-2005): der Markenaufbau – ebm-papst als Technologieführer

THE BENCHMARK FOR FANS AND DRIVES: Auf Basis dieser Positionierung bauten wir zunächst den Bekanntheitsgrad der Marke ebm-papst aus und luden dabei das Thema „Technologieführerschaft“ durch nutzenrelevante Kommunikation auf. Die Versprechen der Marke für das Premium-Segment? Absolute Kundenorientierung und individuelles Design-in.

Phase 2 (2006-2009): Konsolidierung der Spitzenposition über das Thema „Effizienz“

Absolut energiesparend: In der zweiten Phase ging es um die Etablierung und den Ausbau des Anspruchs als Technologieführer mit dem Kernthema „Effizienz“. Dies erfolgte durch eine Dramatisierung der Energiespar-Effekte mit der führenden EC-Technologie, die aufgrund ihrer Eigenheiten besser steuerbar ist und als absolut energiesparend gilt. Die zentrale Markenbotschaft um dieses Ziel zu erreichen: ebm-papst Produkte sind ökonomisch UND ökologisch.

Phase 3 (2009-2012): „Nachhaltigkeit“ als Marken- und Unternehmensphilosophie

Aus High-Tech wird „GreenTech“: In der dritten Phase entwickelten wir den Effizienz-Gedanken weiter, indem wir ein glaubwürdiges Umweltbewusstsein als relevanten Kundennutzen über alle Kommunikationsaktivitäten hinweg kommunizierten. Das Thema „Nachhaltigkeit“ wird dabei zur zentralen Marken- und Unternehmensphilosophie. Mehr dazu erfahren sie hier.

Zu den kommunikativen Maßnahmen im Rahmen von GreenTech lesen Sie bitte unseren separaten Case: Ein Zeichen, das Zeichen setzt und unseren Case zur Hotelkampagne „Spa & Spar“

Fazit

Zehn Jahre stringente Markenführung „ebm-papst“ – eine grandiose Erfolgsgeschichte

Seit Etablierung der Monomarkenstrategie und der mit themenorientierten Markenführung verknüpften Kommunikationsmaßnahmen nehmen Umsatz und Mitarbeiterzahl kontinuierlich zu: ebm-papst ist heute Weltmarktführer. Aus drei regional und kulturell unterschiedlichen Unternehmen entstand eine einheitliche Unternehmensmarke. Alle Standorte unterstützen aktiv die Kommunikationsstrategie; der weltweit inhaltlich und formal einheitliche Auftritt von ebm-papst hat wesentlich zur Steigerung von Bekanntheit, Sympathie und Vertrauen der Marke beigetragen.

Die Zahlen sprechen für sich:

  • Steigerung des Umsatzes von 475 Millionen € im Jahr 2003 auf über 1,3 Milliarden € im Geschäftsjahr 2011/2012 seit der Fusion zur Monomarke ebm-papst
  • Steigerung der MA-Zahlen innerhalb der letzten 3 Jahre von 7.000 auf über 10.000
  • Top-Platzierung im „Hidden-Champion-Index“ 2011
  • Im Bereich der Nachhaltigkeits-Aktivitäten ist in unserer Zielgruppe „GreenTech“ bekannter als „Blue Motion“ von Volkswagen.

Nicht zuletzt wegen dieser beeindruckenden Erfolgsgeschichte wurde 2013 die  wob und die Lüfter-Experten aus Mulfingen, Landshut und St. Georgen mit einem GWA-Profi-Award in Gold für „stringente Markenführung über einen längeren Zeitraum“ ausgezeichnet. 

... und die Erfolgsgeschichte geht weiter: Auf der Agends stehen die Stabilisierung und weltweite Verankerung der Themen: „Sustainability“ und „Technology Leadership“ und weltweite Markenworkshops zur internen Festigung und zum Ausbau des Employer Branding.

Wenn Sie mehr über unsere Arbeit erfahren möchten, senden Sie mir eine Nachricht oder rufen mich an!

Christian Georg
Christian Georg New Business Manager
Werner-Heisenberg-Straße 6a-10 68519 Viernheim
Tel.: 06204 970-152 christian.georg@wob.ag
Werner-Heisenberg-Straße 6a-10 68519 Viernheim Deutschland

* Pflichtfelder