FACE [of] THE FUTURE –BBN MACHT DIE ZUKUNFT DES MARKETINGS ERLEBBAR.

IN 6 MONATEN VON DER IDEE ZUR GÖSSTEN ONLINE-KONFERENZ IM B2B-MARKETING.

Um sich für die Zukunft zu wappnen, müssen B2B-Entscheider:innen möglichst genau wissen, welche Transformationen im Marketing-Kontext auf sie zukommen.

Und weil das nur im Austausch mit der Peergroup möglich ist, hatte das Agenturnetzwerk BBN die internationale B2B-Marketing-Top-Riege zur Online-Konferenz FACE [of] THE FUTURE eingeladen.

Von Tag eins an mitverantwortlich für die Planung und Umsetzung des Events, nehmen wir dich mit auf eine spannende Agency-Journey:

READY: 6 MONATE VOR DEM LIVE-ONLINE-EVENT.

61 Office Locations in 32 Ländern – internationaler als BBN geht es nicht. Mit allen Stakeholdern ein gemeinsames Themenspektrum für eine Veranstaltung herauszuarbeiten, kann da schnell zur Herausforderung werden. Nicht aber für unsere erfahrenen Expert:innen aus dem Projekt-Management, die Unterschiede in Märkten und Kulturen ebenso souverän zu handeln wissen wie Zeitverschiebungen und Sprachbarrieren. 

SET: 4 MONATE BIS ZU FACE [of] THE FUTURE.

Aus einer Idee wird ein Konzept und aus dem Konzept ein (Groß-)Projekt – und das bedeutet, dass wir fortan nicht mehr nur Creatives, IT Expert:innen und Speaker:innen aus Dubai, London oder Finnland koordinieren. Auch die Betreuung der 14 Sponsoren, die FACE [of] THE FUTURE erst ermöglichen werden, ist fortan unser To-do.

Später wird es über FACE [of] THE FUTURE heißen: „Thanks for your hard work. It looks very impressive.“

GO: 3 MONATE VOR DER GRÖSSTEN B2B-MARKETING-KONFERENZ.

Das Grundrauschen beginnt. Auf Social Media sorgen BBN selbst, die Partner und die FACE [of] THE FUTURE-Sponsoren für Reach und Awareness in 54 Ländern auf 5 Kontinenten.

6 WOCHEN VOR FACE [of] THE FUTURE.

Um die internationalen Top-Leute des B2B-Marketings zu erreichen, müssen Targeting, Timing und Inhalt aller Kontaktpunkte sitzen.
Mit automatisierten und lokalisierten Send-outs für EMEA, APAC und beide Amerikas ist das kein Problem.

Und da wir schon beim Thema Martech sind, vereinfachen wir die User Experience des Anmeldeprozesses gleich mit. Dank eines persönlichen Hashs machen wir Mehrfach-Log-ins überflüssig. Das geht nur mit einer Schnittstelle zwischen Landingpage, dem E-Mail-Automation-Tool Evalanche und der Event-Plattform, die unser Development-Team speziell für dieses Event entwickelt hat.

7 TAGE VOR DEM EVENT.

Wie fühlt sich Zukunft an, wie sieht sie aus? Die Event-Plattform geht live und unsere Creatives präsentieren darauf ihre Version vom Übermorgen. Die kommt bei der Community bestens an – später wird es über FACE [of] THE FUTURE heißen: „Thanks for your hard work. It looks very impressive.“

Aber nicht nur Look and Feel stimmen: Mit 3 verschiedenen Programmen für EMEA, APAC und beide Amerikas sowie Personalisierungs- und Interaktionsfunktionen bietet die Event-Plattform den Nutzer:innen ein begeisterndes Online-Erlebnis. 

IT'S SHOWTIME.

Minutiöse Vorbereitung macht bei Online-Events einen großen Teil der Arbeit aus. Trotzdem verlangt der Veranstaltungstag die ein oder andere sprichwörtliche Extrameile: 422 live Teilnehmer:innen aus 50 Ländern möchten empfangen werden und auch der perfekte Übergang zwischen den 3 regionalen Event-Programmen ist zu koordinieren. Damit Keynotes, Breakout Sessions und Panels glatt über die Bühne gehen, kümmert sich unser Event-Team rund um die Uhr um einen reibungslosen Ablauf und löst auch das kleinste Hick-up selbstverständlich asap.

Und auch die Event-Sponsoren kommen natürlich nicht zu kurz – in der Exhibition Hall bekommen alle 14 das Spotlight, das sie verdienen.

FACE [of] THE FUTURE IN ZAHLEN.

  • 21 Speaker:innen und Referent:innen
  • 1193 "Registrierungen" und 446 Teilnehmer:innen (darunter C-Levels, Entscheider:innen und Practitioners)
  • aus 54 Ländern
  • und 15 Industrien (Von IT über Healthcare bis hin zur Baubranche)

4 bis 25 TAGE NACH DER B2B-MARKETING-KONFERENZ.

After Party geht auch online: Im Nachgang von FACE [of] THE FUTURE werden Besucher:innen und registrierte No-Shows nicht bloß mit den Recordings der Programmpunkte, sondern auch mit ergänzendem Exklusiv-Content und zusätzlichen Veranstaltungen umsorgt.
Zum attraktiven On-Demand-Programm gehören Fireside-Chats zwischen Speaker:innen und BBN-Partnern sowie Deep Dive Sessions, an denen Nutzer:innen live teilnehmen können, um die Event-Themen noch einmal intensiver zu beleuchten und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

1 MONAT NACH FACE [of] THE FUTURE.

Wir nehmen das „take away“ in „key take away” wörtlich und stellen allen Registrierten ihre persönliche digitale Goodie Bag auf der Event-Plattform zur Verfügung. Diese bildet den Abschluss der FACE [of] THE FUTURE 2022 und auch unsere Agency-Journey endet hier. Wir arbeiten bereits fleißig an den nächsten Online-Events – vielleicht ja auch bald für dich und dein Unternehmen.

IHR ANSPRECH­PARTNER für virtuelle Konfe­renzen und Events.

Dennis Güth Geschäftsleitung/New Business

Telefon: 06204 970 - 157

WOBSPOT.

DER NEWSLETTER VON DEUTSCHLANDS B2B-EXPERTEN.