Data-Analytics und Marketing-Automation Case Study:
Landtechnik.

Mit durch­dachter Datenanalyse bessere B2B-Marketing-Entschei­dungen treffen.

Unser Kunde ist ein international agierender B2B-Gigant und weiß um die Wichtigkeit von Datenanalyse im B2B-Marketing. Durch den hohen Kostendruck und komplexes Kundenverhalten ist es für ihn unumgänglich, Daten zu nutzen, um langfristig Wettbewerbsvorteile zu erzielen.

In immer stärker fragmentierten Märkten bietet sich dem Marketing die Chance, mit Datenanalysen und optimierten Aktivitäten Händler und Vertrieb zu unterstützen und Nutzern eine bessere Customer Experience zu bieten.

Mit wob hat das weltweit agierende Landtechnik-Unternehmen den optimalen Partner für Data Analytics und Marketing Automation im B2B-Marketing gefunden. 

Lead­gene­rierung über Websites - das zentrale Medium unserer Mission.

Dreh- und Angelpunkt der EMEA-weiten Leadgenerierung unseres Kunden sind seine Websites – speziell auch eine ausgewählte Microsite.

Der Ablauf: Auf der Microsite wurde der Nutzer für die Datenabgabe bei ausgewählten Produkten mit einem Incentive belohnt. Nach Absenden eines Formulars konnte der Nutzer einen Händler in der Nähe wählen, der den Interessenten dann kontaktierte.

OPTIMIERUNG MIT WEB ANALYTICS - HEISSE INSIGHTS FÜR BESSERE PERFOR­MANCE.

Das Verhalten der Nutzer auf der Microsite hat uns einiges verraten: Interaktionsgrad durch Aufenthaltsdauer und Scroll-Tiefe, Konsistenz der Customer Experience durch Klick-Journeys und letztendlich auch eine Tendenz zum Kaufinteresse durch bestimmte Conversions.

Interaktive Reports aus Adobe Analytics gaben den Advertising-Spezialisten auch einen guten Einblick in die Performance der gebuchten Kanäle. Schnell wurde deutlich, welche Anzeigengruppen besonders wertvoll waren.

Persona­lisierter Content und Lead Nurturing - erste Schritte in Richtung Marketing Automation.

Durch Datenanalysen optimierten wir die Aktivitäten der Leadgenerierung. Dank der Integration weiterer Marketing-Technologien konnte ein bisher komplizierter Opt-in-Prozess verschlankt werden. Zusätzlich ermöglichte uns das neue Setup, auch nutzerspezifische Kommunikationsimpulse (Lead Nurturing) zu versenden. So gelangten wir mit Analytics Insights zu personalisiertem Content für die Zielgruppen.

Erfolgs­messung mit Analytics.

Um alle Maßnahmen sinnvoll zu strukturieren, zu priorisieren und ihre Erfolge zu messen, wurden gemeinsam mit dem Kunden Ziele definiert und Metriken abgeleitet. Diese dienen den Marketingverantwortlichen als Entscheidungsgrundlage für Optimierungen - so sieht gelebtes datengetriebenes Marketing aus. 

Ziel erreicht: Marketing und Vertrieb mit Datenanalyse gemeinsam erfolg­reich.

Das Aufbrechen der Datensilos ermöglichte in Folge nicht nur das Zusammenrücken von Marketing und Vertrieb, die Einblicke aus der Datenanalyse bieten eine bessere Entscheidungsgrundlage für das Top-Management:

  • In Microsoft Power BI wurden sämtliche Marketing- und Umsatzdaten verknüpft, um ein zentrales und aussagekräftiges Datenset anzubieten.
  • Das interaktive Dashboard verrät natürlich den Marketing Return On Investment, aber auch die Details zu Kanalstrategie, Performance in verschiedenen Ländern und Stufen des Marketing-Funnels.
  • Auf dieser Grundlage konnten nachfolgende Marketing-Aktivitäten, Ressourcen und Budgets ausgerichtet werden.
  • All diese Informationen werden fortlaufend genutzt, um Maßnahmen zu verbessern.

Ein guter Start in die Welt des daten­ge­trie­be­nen B2B-Marketings.

WANN STARTEN SIE?

IHR ANSPRECH­­PARTNER ZU ANALYTICS

Marco Luciano | © wob AG
Marco Luciano Geschäftsleitung

Telefon: 06204 970 - 271

Kontakt.

Ein kleiner Schritt für den Menschen, ein großer Schritt für die Marke.

wob AG
Werner-Heisenberg-Straße 6a-10
68519 Viernheim

Rufen Sie uns an unter:
06204 / 970-0

Schreiben Sie uns eine Mail:
info@wob.ag