1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12

Gegen Hass und für Demokratie:

16.02.2024

wob engagiert sich gemeinsam mit dem GWA in der #Miteinander­Für­Demokratie-Kampagne.

Demokratie, Zusammenhalt und Toleranz: Für diese Werte steht das gesamte wob Team mit Überzeugung ein. Und genau deshalb ist es uns ein großes Anliegen, ein Zeichen gegen Diskriminierung zu setzen. Wie wir das machen?

Als Mitglied des GWA (Gesamtverband führender Agenturen in Deutschland) unterstützen wir – gemeinsam mit zahlreichen Medienhäusern, Verlagen, Verbänden und Außenwerbern – die Kampagne #MiteinanderFürDemokratie. Diese wurde ins Leben gerufen, um sich gemeinsam mit der deutschen Agenturbranche deutlich gegen Hass, Hetze und Demokratiefeindlichkeit zu positionieren und ein Zeichen für Demokratie, Zusammenhalt und Diversität zu setzen.

Auf dem Bild ist nur Typographie zu sehen. Zuoberst steht „#Miteinander“ in bunten Buchstaben. In schwarz folgt das Wort „für“. Darunter steht in noch größeren Buchstaben „Demokratie“. Durch das Wort verläuft ein heller Streifen, der aussieht, als würde er das Wort „Demokratie“ zerschneiden.

Auch Jens Merkel, Co-CEO bei wob, bezieht dazu klar Stellung: „Bei wob stehen wir mit Überzeugung für Toleranz ein. Wir leben Diversität in unserer Agentur und sind stolz darauf, Kolleg:innen aus vielen Nationen und mit den verschiedensten Hintergründen zu beschäftigen. Gerade heute ist es wichtiger denn je, sich aktiv für Frieden, Toleranz und Demokratie einzusetzen. Und bei wob gehen wir diesen Weg mit Entschlossenheit. Darum unterstützen wir den GWA und stehen gemeinsam gegen jegliche Form von Diskriminierung.“

Erfahren Sie mehr über die Initiative #MiteinanderFürDemokratie: Demokratie - GWA – Deutschlands führende Agenturen